Jugendfeuerwehr - Jahresrückblick 2013

Pausa: Januar 2014
Die Jugendfeuerwehr Pausa besteht seit über 53 Jahren. Seither werden die Jungen und Mädchen im Alter von 8- 16 Jahren, in Theorie und Praxis auf den aktiven Feuerwehrdienst vorbereitet.

Auch der kameradschaftliche Teil wie Jugendfeuerwehrzeltlager, Schwimmbadbesuch und viele andere Aktivitäten kommen bei unseren Jugendlichen nicht zu kurz.

Momentan werden 2 Mädchen und 15 Jungen im Alter von 8- 15 Jahren von 2 Ausbildern betreut.

Das Jahr 2013 war für die Jugendfeuerwehr Pausa wieder ein überaus arbeitsreiches, abwechslungsreiches, und durchaus gutes Jahr. Die Jugendlichen und Betreuer leisteten fast 800 Stunden bei feuerwehrtechnischer Ausbildung und kultureller Arbeit wie z. B. bei der 750 Jahrfeier Pausas, nahm die Jugendfeuerwehr als „wehrhafte Bürger“ am Festumzug teil, legte dabei Feuer, löschte das Feuer und machte die „Brandstifter“ dingfest, trotz des schlechten Wetters. Auch bei dem aufstellen des Maibaums und der Absicherung des Martinsumzugs unterstützte die Jugendfeuerwehr die Einsatzkräfte der Feuerwehr Pausa.

Jahresrückblick 2013_1

Im Juni nahmen wir am Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehren des Vogtlandkreises teil und trotzten dem teilweise sehr schlechten Wetter. Mit 3 Gruppen, verstärkt durch die Jugendfeuerwehr Ebersgrün, nahmen wir am 5 km Leistungsmarsch teil. Hier erreichten wir gute Platzierungen im Mittelfeld. Außerdem konnten mehrere Jugendliche die Jugendflamme Stufe 1 und 2 ablegen. Ein Lagerfeuer und allerlei Spiel und Spaß rundeten den 3-tägigen Aufenthalt in Waldfrieden ab.

Jahresrückblick 2013_2
Den Jahresabschluss 2013 bildete unsere Weihnachtsfeier im Erlebnisbad Waikiki Zeulenroda. Hier verbrachten wir im Sportbad, in der Erlebniswelt und natürlich auf den Rutschen ein paar schöne Stunden, die wir mit einem Abendessen ausklingen ließen.

Um den Mädchen und Jungen ein abwechslungsreiches Jahr bieten zu können ist natürlich finanzielle Unterstützung notwendig. Dafür möchte sich die Jugendfeuerwehr und der Feuerwehrverein Pausa für die großzügigen Spenden bei den Firmen

-       LAREMO GmbH Langenwetzendorf- Herr Gottfried Floß,

-       WKN Husum- Herr Ulf Ehlers

-       D-I-E Elektro AG Jena- Herr Silvio Plessgott

bedanken und hoffen auch weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit.

Im Jahr 2014 würde sich die Feuerwehr Pausa über neue Mitglieder in der Jugendfeuerwehr und auch in den Einsatzgruppen freuen. Besucht unsere Homepage unter  www.feuerwehr-pausa.de. Dort findet ihr aktuelle Termine über die Ausbildung oder anderer Aktivitäten. Kommt einfach vorbei, willkommen sind alle die sich für Feuerwehrarbeit interessieren und mitarbeiten wollen.

Ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2014 wünschen Michael Floß und Oliver Eckardt.