Jugendfeuerwehr Pausa wappnet sich für die Jahrfeier

Bild JugendFW_1Längst haben die Vorbereitungen zur Jubiläumsfeier 140 Jahre Feuerwehr Pausa am ersten September Wochenende nicht nur die aktiven Kameraden der Wehr ergriffen.  Die derzeit 18 Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr, unterstützt von ihren Ausbildern Oliver Eckardt und Maximilian Schmidt übernehmen in Eigenregie die Organisation und Durchführung der geplanten „Spritzenfestspiele“. Pünktlich zum Start der Feierlichkeiten am Samstag, den 6. September soll es 13.00 Uhr dabei für unsere jungen Gäste aktiv zur Sache gehen.

In Geschicklichkeitsspielen rund um das Thema Feuerwehr gilt es möglichst viele Punkte zu sammeln. In den Disziplinen Schlauchkegeln, Zielspritzen, Tunnelball, Waldbrandtennis, Feuerwehrsack, Wasserbomben, Parcours und Verkehrskegel kann jeder, ob Mitglied einer Jugendfeuerwehr oder nicht, sein Talent unter Beweis stellen. Gewertet in 3 Altersklassen, bis 6, bis 10 und ab 11 Jahren winken zu dem attraktive Preise für die besten Teilnehmer.

Zudem möchten wir hiermit schon jetzt zu einem Malwettbewerb aufrufen. Thema ist natürlich die Feuerwehr. Grenzen der Umsetzung gibt es dabei aber nicht. Ob Kartoffeldruck oder Ölgemälde auf Leinwand, es soll allein die Künstlerische Umsetzung zählen. Auch hier winken, nach der Bewertung durch fachkundige Pausaer tolle Preise. Vielleicht lässt sich ein verregneter und für das Freibad ungeeigneter Ferientag so sinnvoll nutzen. Bringen Sie das Kunstwerk Ihres Sprösslings einfach am Samstag zum Fest mit oder geben sie dies unter der Angabe von Name, Anschrift und Alter im Kindergarten oder Schulhort Pausa ab. Wir freuen uns schon jetzt über eine rege Beteiligung und die tollen Ideen.